Institut für Systemische Organisationsentwicklung,
Transaktionsanalyse (TA), Existenzanalytische Logotherapie

Start | Logotherapie | Existenzanalytische Logotherapie

 

Existenzanalytische Logotherapie

 

Coaching, Persönlichkeitsentwicklung, Psychologische Beratung und Psychotherapie

Dr. Monika Meyer-Prentice, Existenzanalytische Logotherapeutin, Psychologin (MA, DLitt et Phil), Heilpraktikerin (Psychotherapie) bietet Ihnen bei SYS~TA~LO professionelle Einzelsitzungen auf Augenhöhe zu den Bereichen Coaching, Persönlichkeitsentwicklung, Psychologische Beratung und Psychotherapie an.

Dabei arbeitet sie vor dem Hintergrund des logotherapeutischen Menschenbildes nach Viktor Frankl (1905-1997). Dieser hat eine sinnorientierte Psychotherapie entwickelt, ausgehend von der These, dass wir Menschen vor allem danach streben, ein sinnerfülltes Leben zu führen.

Monika Meyer-Prentice ist ausgebildet nach dem Hamburger Modell der integrativen Existenzanalytischen Logotherapie. Dieser bewährte Therapieansatz wurde von Uwe Böschemeyer (1939-...) entwickelt, er hat dem salutogenetischen (Ressourcen orientierten) Vorgehen nach Frankl ergänzendes, tiefenpsychologisches und analytisches Werkzeug hinzugefügt: die Wertimagination, die logotherapeutische Enneagrammarbeit, die Traumanalyse und das dichte Gespräch. Hiermit können auftretende Sinnfindungs-Blockaden, die gelingendem Leben im Wege stehen, erfolgreich bearbeitet werden. Dieser Ansatz eignet sich sowohl für den Coaching- und Beratungsbereich als auch für Menschen, die prophylaktisch etwas für ihre seelisch-geistige Gesundheit tun möchten, im Sinne der Persönlichkeitsentwicklung.

Im Bereich der Psychotherapie kann mit diesem Ansatz vor allem im Feld der sogenannten „neurotischen Störungen“ gewinnbringend gearbeitet werden: z.B. bei Burn-Out, Depressionen, Angststörungen, Eßstörungen, Zwängen, Süchten und bei psychosomatischen Störungen.

 


Die Methoden:

Wertimagination (nach U. Böschemeyer)
Auf Reisen in Ihre inneren Bilderwelten erleben Sie stärkende, ermutigende, tröstende, wärmende und richtungsweisende Botschaften Ihrer Seele. Sie kommen dabei in unmittelbaren Kontakt mit Ihren persönlichen Werten, Wünschen, Gefühlen, verdrängten Ist-Zuständen, und Ihrem inneren Wissen - jeweils, soweit Sie das selbst wollen, und bei vollem und wachen Bewußtsein. „Verknotungen“ der Seele und Blockaden werden ebenfalls deutlich erlebbar, bearbeitbar und lösbar, so dass eigene innere Kraftquellen, Weisheit und Potentiale (wieder) zugänglich werden.
An solche inneren Orte werden Sie von Ihren eigenen Wertgestalten (innere Helfergestalten, die lebensfördernde Werte verkörpern) und mit der äußeren Begleitung der Existenzanalytischen Logotherapeutin sicher geführt. Die inneren Wanderungen sind jeweils zielgerichtet. Sie werden eingebettet in ein gründliches Vor- und Nachgespräch.

Logotherapeutische Enneagrammarbeit

Das Enneagramm, ein komplexes, psychologisches 9-Archetypen-Modell, hilft Ihnen, sich selbst und andere besser kennen-, ein- und wertschätzen zu lernen. Es ist ein dynamisches Modell, das Weiterentwicklung inspiriert. Die logotherapeutische Betrachtungsweise arbeitet die auf Sie wartenden Werte heraus, die typspezifisch zur Erweiterung Ihres eigenen Erfahrungs- und Handlungsspielraumes locken. Hierzu gibt es vertiefend typspezische Wertimaginations-Ziele (zu den Plus- sowie zu den Problempolen).

Traumanalyse
Träume sind oft aufschlußreiche Ausrufungszeichen unserer Seele. Sie liefern wichtige Anhaltspunkte zu innerlich relevanten Themen und deren Lösung. Dabei ist ihre Sprache symbolhaft, wie die der Wertimaginationen. Vor allem Wiederholungsträume und besonders erschütternde Träume sollten aufgeschrieben und in die Sitzungen mit eingebracht werden. Dort können sie gemeinsam entschlüsselt und gegebenenfalls mittels Wertimaginationen weiter bearbeitet werden.

Dichtes Gespräch
Gemeinsam betrachten wir im Gespräch Ihre Anliegen, Veränderungswünsche und Hindernisse, um sie deutlich zu verstehen, klar zu spüren und alltagsrelevante Antworten zu finden. Dabei wird auf Augenhöhe und methodisch integrativ gearbeitet. Die Arbeit mit Wertimaginationen, logotherapeutischem Enneagramm und Traumanalyse ist jeweils eingebettet in dichtes Gespräch.

Wer sich den bei uns angewandten Ansätzen erst einmal theoretisch nähern möchte, kann dazu z.B. in folgenden Büchern vertiefend lesen:
• Böschemeyer, Uwe (2005): Unsere Tiefe ist hell. Wertimagination - ein Schlüssel zur inneren Welt. München
• Peeck, Stephan (2005): Woher kommt die Kraft zur Veränderung? Neue Wege zur Persönlichkeitsentwicklung. Hamburg
• Riemeyer, Jörg (2007): Die Logotherapie Viktor Frankls und ihre Weiterentwicklungen. Bern

Eigene Publikationen
Meyer-Prentice, M. (2018): Wertimagination in multikulturellen Kontexten. Eine Südafrika-Studie mit 18 bewegenden Fallbeispielen logotherapeutischer Arbeit mit inneren Bildern. Aachen: Shaker Verlag
Meyer-Prentice, M. (2017): Wertimagination. Logotherapie mit inneren Reisen. Eine Deutschland-Studie. Aachen: Shaker-Verlag
Meyer-Prentice, M. (2013): Value-Oriented Imagery in multicultural contexts. Aachen: Shaker-Verlag
Meyer-Prentice, M. (2013): Logotherapy and imagery work. The contribution of Boeschemeyer’s ‘Wertimagination’. Aachen: Shaker-Verlag

Workshops/ Vorträge
SYS~TA~LO bietet regelmäßig Workshops und Vortäge zu den Themen Wertimagination (nach U. Böschemeyer), logotherapeutische Enneagrammarbeit und Traumanalyse an. Fragen Sie dazu bitte direkt am Institut nach oder unter "AKTUELLES". Wir freuen uns über Ihr Interesse.

 

Institut SYS~TA~LO · Kirchhofstr.28 · 38642 Goslar · Tel.: Dr. M. Meyer-Prentice: 05321-3887700 · Kl. Holetz: 05321-3887707